Automatische Konten in der Buchhaltung

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu den vom System verwendeten Konten, die das Kassensystem direkt anspricht.

Beachten Sie, dass auch andere Buchungen auf den genannten Konten existieren können, falls Sie Ihre Verbuchungseinstellungen selbst angepasst haben.

Anwendungsfall SKR03 SKR04 Schweiz
Allgemeines Rabattkonto 4790/4780/4770 8790/8780/8770 3800
Je nach Steuerart (hoher Steuersatz/reduzierter Steuersatz/steuerfrei) werden diese Konto für folgende Sachverhalte verwendet:

  • Anwendung eines Rabattes ohne definiertes Buchhaltungskonto
  • Rabattierung eines verkauften Gutscheines: Falls Sie bspw. einen Gutschein für 90,00 verkaufen, der Wert aber 100,00 betragen soll, wird die Differenz von 10,00 gegen dieses Konto gebucht – nicht änderbar.
Verrechnungskonto Gutscheine 4770 8770 2060
Dieses Konto wird für den Verkauf und für die Einlösung von Gutscheinen verwendet.

  • Wird bei einer Onlinebuchung ein Gutschein eingelöst, wird eine Zahlung mit diesem Konto hinterlegt.
  • Wird im Kassiervorgang für die Gutscheineinlösung verwendet.

Die genannten Konten kommen üblicherweise nicht zum Tragen, da es meistens ein Konto mit der Beschriftung „Gutscheine“ gibt. Nur wenn es kein Konto mit der Beschriftung „Gutscheine“ gibt, werden für diesen Anwendungsfall die obigen Konten verwenden.

Verrechnungskonto Gutscheinrestauflösung 4771 8771 2061
Dieses Konto wird für die automatische Gutscheinrestentwertung verwendet, falls ein Wertgutschein nur für eine Behandlung eingelöst werden soll. Dieses Konto ist nicht veränderbar.
Verrechnungskonto für Behandlungspakete 1718 3272 1718
  • Wird ein Behandlungspaket verkauft, welches vollständig bezahlt wird, wird das Konto im Haben gebucht.
  • Wird ein Behandlungspaket verbucht, welches bei jeder Behandlung vom Kunden bezahlt wird, wird das Konto um den noch offenen Betrag im Soll gebucht.
  • Wird ein Behandlungspaket auf Raten verkauft, so wird der noch zu leistende Betrag (abzüglich etwaiger Anzahlungen) im Soll gebucht.
  • Wird ein Behandlungspaket eingelöst, wird das Konto im Soll gebucht.

Dieses Konto ist in den Verbuchungseinstellungen änderbar.

Verrechnungskonto für Zählprotokolldifferenzen 2309 6969 2309
Wird im Rahmen eines Zählprotokolls (bei entsprechender Aktivierung der Funktion) eine automatische Differenzausbuchung vorgenommen, wird dieses Konto angesprochen. Dieses Konto ist in den Verbuchungseinstellungen änderbar.
Verrechnungskonto für Sammelbons 1409 1209 1101
Werden mehrere Bons auf einmal bezahlt, so wird dieses Konto für die Verrechnung mit den anderen Bons als Verrechnungskonto verwenden. Das Saldo des Kontos ist immer 0. Dieses Konto ist nicht veränderbar.

Beachten Sie, dass wir keine Beratung oder Anpassung an diesen Informationen durchführen können. Sollte in Ihrer Buchhaltung an einer bestimmten Stelle ein anderes Konto verwendet werden, so kann dies nur dann angepasst werden, wenn es hier vermerkt ist. Darüberhinaus gehende Buchhaltungsänderungen müssen vom Steuerberater durchgeführt werden.

Kategorien: Allgemein