Alles zum Thema: Kasse

Zahlungsart hinzufügen

Wenn Sie neben den in Ihrer Kasse auswählbaren Zahlungsarten weitere Zahlungsarten hinzufügen möchten, können Sie dies selbst vornehmen.

In diesen Bereich gelangen Sie über Einstellungen > Eigener Kontenplan
Sollte diese Funktion nicht aktiviert sein, kann sie über „Einstellungen > Funktion hinzufügen“ aktiviert werden.

Weiterlesen 

Automatische Verbuchung bei Onlinebezahlung

In den Onlinebezahlungseinstellungen kann festgelegt werden, dass Onlinezahlungen automatisch in der Kasse verbucht werden sollen. Wir erklären hier, was die Vor- und Nachteile dieser Verbuchung sind und was die Alternative ist.

In diesen Bereich gelangen Sie über Einstellungen > Onlinebezahlung > Verbuchung
Sollte diese Funktion nicht aktiviert sein, kann sie über „Einstellungen > Funktion hinzufügen“ aktiviert werden.

Weiterlesen 

Tagesabschluss korrigieren

Idealerweise wird täglich ein sorgfältig geprüfter Tagesabschluss erstellt, welcher keiner nachträglichen Korrektur bedarf. Sollte eine Korrektur dennoch nötig sein, können Sie in Belbo bereits erstellte Tagesabschlüsse neu erstellen. Dieser Artikel beschreibt, wie dies technisch geht. Bitte beachten Sie die in Ihrem Land geltende Gesetzeslage. Gegebenenfalls verstoßen Sie mit nachträglichen Korrekturen gegen rechtliche Bestimmungen.
Weiterlesen 

TSE-Signatur Probleme

Falls Sie im Kassiervorgang eine Fehlermeldung erhalten, dass eine Signatur nicht erstellt werden konnte, erfahren Sie hier Gründe dafür und wie sie damit umgehen.

Zunächst ist eine vereinzelte Nicht-Erstellung der Signatur nicht problematisch. Die Signatur wird im Hintergrund vom System automatisch wiederholt. Bei Verlangsamung der Abarbeitung kann ein Beleg bereits vorzeitig erstellt werden, damit der Tagesablauf nicht gestöort wird. Eine Erstellung der Signatur wird dann entweder automatisch später vorgenommen oder kann von Ihnen beschleunigt werden, indem Sie zu einem späteren Zeitpunkt die Rechnung erneut aufrufen: Ist dann keine Fehlermeldung mehr sichtbar, ist die Signatur neu erstellt und korrekt archiviert.

Falls die Nicht-Erstellung der Signatur mit der Meldung „TSE ausgefallen“ allerdings regelmäßig (mehr als 1 Mal je Tag) erscheint, kontaktieren Sie uns bitte und wir führen eine technische Prüfung statt.

Findet die Nicht-Erstellung jedes Mal statt, liegt wahrscheinlich ein Einstellungsproblem vor. Auch in diesem Fall kontaktieren Sie bitte unseren Support via Chat oder E-Mail und teilen und die Regelmäßigkeit der Meldung und ob die Signatur jemals funktioniert hat mit.

Automatische Konten in der Buchhaltung

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu den vom System verwendeten Konten, die das Kassensystem direkt anspricht.

Beachten Sie, dass auch andere Buchungen auf den genannten Konten existieren können, falls Sie Ihre Verbuchungseinstellungen selbst angepasst haben.

Anwendungsfall SKR03 SKR04 Schweiz
Allgemeines Rabattkonto 4790/4780/4770 8790/8780/8770 3800
Je nach Steuerart (hoher Steuersatz/reduzierter Steuersatz/steuerfrei) werden diese Konto für folgende Sachverhalte verwendet:

  • Anwendung eines Rabattes ohne definiertes Buchhaltungskonto
  • Rabattierung eines verkauften Gutscheines: Falls Sie bspw. einen Gutschein für 90,00 verkaufen, der Wert aber 100,00 betragen soll, wird die Differenz von 10,00 gegen dieses Konto gebucht – nicht änderbar.
Verrechnungskonto Gutscheine 4770 8770 2060
Dieses Konto wird für den Verkauf und für die Einlösung von Gutscheinen verwendet.

  • Wird bei einer Onlinebuchung ein Gutschein eingelöst, wird eine Zahlung mit diesem Konto hinterlegt.
  • Wird im Kassiervorgang für die Gutscheineinlösung verwendet.

Die genannten Konten kommen üblicherweise nicht zum Tragen, da es meistens ein Konto mit der Beschriftung „Gutscheine“ gibt. Nur wenn es kein Konto mit der Beschriftung „Gutscheine“ gibt, werden für diesen Anwendungsfall die obigen Konten verwenden.

Verrechnungskonto Gutscheinrestauflösung 4771 8771 2061
Dieses Konto wird für die automatische Gutscheinrestentwertung verwendet, falls ein Wertgutschein nur für eine Behandlung eingelöst werden soll. Dieses Konto ist nicht veränderbar.
Verrechnungskonto für Behandlungspakete 1718 3272 1718
  • Wird ein Behandlungspaket verkauft, welches vollständig bezahlt wird, wird das Konto im Haben gebucht.
  • Wird ein Behandlungspaket verbucht, welches bei jeder Behandlung vom Kunden bezahlt wird, wird das Konto um den noch offenen Betrag im Soll gebucht.
  • Wird ein Behandlungspaket auf Raten verkauft, so wird der noch zu leistende Betrag (abzüglich etwaiger Anzahlungen) im Soll gebucht.
  • Wird ein Behandlungspaket eingelöst, wird das Konto im Soll gebucht.

Dieses Konto ist in den Verbuchungseinstellungen änderbar.

Verrechnungskonto für Zählprotokolldifferenzen 2309 6969 2309
Wird im Rahmen eines Zählprotokolls (bei entsprechender Aktivierung der Funktion) eine automatische Differenzausbuchung vorgenommen, wird dieses Konto angesprochen. Dieses Konto ist in den Verbuchungseinstellungen änderbar.
Verrechnungskonto für Sammelbons 1409 1209 1101
Werden mehrere Bons auf einmal bezahlt, so wird dieses Konto für die Verrechnung mit den anderen Bons als Verrechnungskonto verwenden. Das Saldo des Kontos ist immer 0. Dieses Konto ist nicht veränderbar.

Beachten Sie, dass wir keine Beratung oder Anpassung an diesen Informationen durchführen können. Sollte in Ihrer Buchhaltung an einer bestimmten Stelle ein anderes Konto verwendet werden, so kann dies nur dann angepasst werden, wenn es hier vermerkt ist. Darüberhinaus gehende Buchhaltungsänderungen müssen vom Steuerberater durchgeführt werden.

Cloud-TSE

Deutsche FlaggeDieser Artikel ist insbesondere für Nutzer aus Deutschland relevant.

Mit der Cloud-TSE können Sie rechtssicher Termine kassieren. Was ist eine TSE?

In diesen Bereich gelangen Sie über Einstellungen > TSE
Sollte diese Funktion nicht aktiviert sein, kann sie über „Einstellungen > Funktion hinzufügen“ aktiviert werden.

1) Beauftragung TSE

Zunächst können Sie die Beauftragung der TSE erstellen. Diese dient Ihnen bis zur Aktivierung der TSE als Beweise, dass Sie Ihren Kassenhersteller mit der TSE beauftragt haben. Bitte speichern Sie das Dokument. Sie müssen uns keine Kopie zukommen lassen.

2) Bestellung Cloud-TSE

Bevor Sie mit der Belbo-Kasse starten, können Sie die Cloud-TSE bestellen. Bitte planen Sie einige Wochen zur Aktivierung ein.

  • Klicken Sie unter Einstellungen > TSE auf die Schaltfläche „Cloud-TSE beauftragen“.
  • Füllen Sie Ihre Geschäftsdaten aus. Bitte gehen Sie sorgsam vor, da diese Daten nur schwierig änderbar sind, sobald die TSE auf Ihr Unternehmen angemeldet wurde.
  • Speichern Sie Ihre Eingabe.

Status

Ihre TSE wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt aktiviert. Nach der Aktivierung entnehmen Sie dem Überblick die Chip-ID und die Seriennummer:

Teilen sie diese Daten Ihrem Steuerbüro mit. Leider können wir Ihnen keine Auskunft darüber geben, auf welche Weise diese Daten an Ihr Finanzamt übermittelt werden sollen, da es derzeit (Stand: April 2021) noch keine bundeseinheitliche Schnittstelle gibt.

Transaktionen

im Reiter „Transaktionen“ finden Sie alle aufgezeichneten Transaktionen, gruppiert nach Monat.