Technische Sicherheitseinrichtung („TSE“)

Im Zusammenhang mit der seit dem 01.01.2020 geltenden Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) gelten strengere Anforderungen an die Sicherheit Ihrer Kasse.

TSE-Leitfaden

Hat Belbo die TSE?

Ja, Belbo unterstützt im ersten Schritt die Epson TSE, welche sehr einfach in den aktuellen Epson TM-m30F Bondrucker eingesteckt werden kann. Die Installation und Einrichtung erfolgt über eine spezielle Belbo Satellite Version.
Falls weitere TSE-Anbieter rechtzeitig eine Zertifizierungen erlangen sollten, planen wir diese auch zu integrieren. Falls Sie dann auf diese Lösungen umsteigen wollen, können wir die Beauftragung auch ändern.

Was genau ist eine TSE?

Lesen Sie: Was ist eine TSE

Was muss ich für die TSE jetzt machen?

Sie müssen Belbo bis zum 30.09.2020 beauftragen Ihr Kassensystem mit der TSE auszustatten. Die Beauftragung erfolgt hier:

TSE-Beauftragung

Sie haben dann – nach aktuellem Stand – bis zum 31.03.2021 Zeit die Aufrüstung durchzuführen. Ausgenommen ist hierbei Bremen, die – nach aktuellem Stand – bereits bis zum 30.09.2020 mit einer TSE ausgestattet sein müssen.

Bis wann muss ich die TSE spätestens installieren?

Bitte fragen Sie Ihr Steuerbüro nach den in Ihrem Bundesland geltenden Fristen!
Auf Grund der Gesetzeslage dürfen wir Sie bei Steuerthemen nicht beraten.

Nach aktuellen Stand muss die Einrichtung bis zum 31.03.2021 abgeschlossen sein. Danach dürfen keine Kassiervorgänge mehr ohne TSE durchgeführt werden. Ausgenommen ist hierbei Bremen, die – nach aktuellem Stand – bereits bis zum 30.09.2020 mit einer TSE ausgestattet sein müssen.

Kann ich die TSE jetzt bestellen?

Falls Sie bereits jetzt die TSE erwerben wollen, können Sie sich unter folgendem Link informieren: TSE direkt von Belbo

Welche TSE sollte ich mir bestellen?

Für diese Frage empfehlen wir den Leitfaden: Welche TSE brauche ich?

Kann ich mein iPad/Android/iPhone mit der TSE verwenden?

Nach aktuellem Stand: Nein. Wir planen die Integration aber bis zum 11/2020 abgeschlossen zu haben.
Sollte bis zum 31.03.2021 ein Cloud-TSE-Anbieter zertifiziert sein, werden wir Sie benachrichtigen.

Warum gibt es keine Cloudlösung?

Das Bundesministerium für Sicherheit hat Stand 29.9.2020 keinen Cloud-TSE Anbieter zertifiziert. Ohne diese Zertifizierung ist es nicht klar, ob die Lösung überhaupt akzeptiert wird.

Warum brauche ich jetzt einen neuen Drucker?

Sie haben die Möglichkeit mit dem Kauf des neuen Druckers bis Jahresende zu warten (falls Ihr Unternehmen nicht in Bremen sitzt). Es besteht die Möglichkeit, dass bis dahin andere TSE-Anbieter auch ohne einen spezifischen Drucker funktionieren.

Falls Sie zum jetzigen Zeitpunkt eine TSE erwerben wollen, ist allerdings ein neuer Drucker ist notwendig, da die neu eingeführte TSE einen hohen Sicherheitsstandard hat und diese nur von den neu eingeführten Druckern erfüllt wird.

Wie installiere ich die TSE?

Das erfahren Sie hier.

Stand: 29.09.2020

Alle Angaben, insbesondere in Bezug auf genannte Fristen, sind ohne Gewähr. Auf Grund der Gesetzeslage dürfen wir Sie bei Steuerthemen nicht beraten. Bitte besprechen Sie spezielle Steuerthemen mit Ihrem Steuerberater.