Eigener Kontenplan

Um Ihre Abschlüsse korrekt verbuchen zu können, muss der Kontenplan Ihres Kassensystems korrekt eingerichtet sein. Ihr Steuerbüro kann Ihnen Auskunft erteilen, welchen Kontenplan Sie nutzen. Im Belbo Kassensystem stehen Ihnen die Kontenpläne SKR 03 und SKR 04 zu Verfügung.

In diesen Bereich gelangen Sie über Einstellungen > Eigener Kontenplan

1. Eigenen Kontenplan einrichten

Sobald Sie das Kassensystem in Belbo aktiviert haben, ist bereits ein Kontenplan eingerichtet. Dieser kann verändert oder bearbeitet werden:

  1. Klicken Sie im Kalender auf „Einstellungen“ und anschließend auf das Modul „Eigener Kontenplan“. Sollte es nicht aktiviert sein, können Sie es durch „Funktion hinzufügen“ aktivieren.
  2. Wechseln Sie auf den Menüpunkt „Konten“
  3. Hier sehen Sie, welcher Kontenplan derzeit aktiv ist und können diesen gegebenenfalls ändern.
  4. 2. Konten hinzufügen

    Sie können Ihrem Kontenplan weitere Konten hinzufügen, wenn Sie beispielsweise neue Ausgabenvorlagen anlegen oder Erlöskonten einrichten möchten.

    1. Wählen Sie im Modul „Eigener Kontenplan“ den Menüpunkt „Konten“.
    2. Betätigen Sie die Schaltfläche „Neues Konto“ und geben Sie die gewünschten Daten ein.
    3. Pflichtfelder sind Kontonummer, Name und Bezeichnung. Füllen Sie die anderen Felder nur aus, wenn Sie sich sicher sind, was diese bedeuten.
    4. Für das Anlegen eines neuen Ausgaben- oder Erlöskontos genügen die oben genannten Daten

    Wenn Sie eine neue Zahlungsart anbieten möchten, aktivieren Sie zusätzlich das Häkchen bei „Zahlungskonto“.

3. Standardkontenrahmen

Damit Tagesabschlüsse erstellt werden können, müssen im Kontenplan bestimmte Konten existieren. Diese hängen auch von den Einstellungen ab, die im Account vorgenommen wurden. Hierbei zentral ist die „Kontenplan“ Einstellung der Kasse.

Bitte sprechen Sie vor der gewerblichen Nutzung des Belbo-Kassensystems mit Ihrem Steuerbüro ab, welchen Kontenplan Sie nutzen sollten.

SKR03

  • 8400 – Erlöse – dies muss nur dann existieren, wenn in einer Leistungs- oder Produktgruppe das Standarderlöskonto hinterlegt ist.
  • 1576 – Abziehbare Vorsteuer 19%
  • 1571 – Abziehbare Vorsteuer 7%

SKR04

  • 4400 – Erlöse – dies muss nur dann existieren, wenn in einer Leistungs- oder Produktgruppe das Standarderlöskonto hinterlegt ist.
  • 1406 – Abziehbare Vorsteuer 19%
  • 1401 – Abziehbare Vorsteuer 7%
Ausführliche Informationen über das Belbo Kassensystem finden Sie in unserer Kassendokumentation (PDF).
Kategorien: Allgemein