Kurse

Wenn Sie Kurse oder Workshops anbieten, können Sie diese im Belbo-Kalender anlegen. Mitarbeiter können die Teilnehmer einsehen und hinzufügen, während Kunden sich in der Onlinebuchung dafür anmelden können, bis die maximale Teilnehmerzahl erreicht ist.

Wichtige Voraussetzungen für das Verwalten von Kursen

Kurse aktivieren
Unter „Einstellungen“ können Sie grundsätzlich festlegen, dass Sie Kursvorlagen und Kurse anlegen können. Klicken Sie auf „Funktion hinzufügen“, um die Kurse zu aktivieren.

Kursbezeichnung wählen
Feste Termine, zu denen sich ein oder mehrere Kunden eintragen können, werden im Belbo-Kalender standardmäßig als „Kurse“ bezeichnet.
Wenn Sie eine andere Bezeichnung, wie zum Beispiel „Workshops“ oder „Events“, wünschen, können Sie diese unter Einstellungen > Kurse > Kurstyp festlegen.


Kurse und Kurskategorien

In diesen Bereich gelangen Sie über Einstellungen > Preise und Leistungen > Kurse.

Bevor Sie Kurse im Kalender eintragen können, sollten Sie Kursvorlagen anlegen. Alle Kursvorlagen sind in Kursgruppen zusammengefasst.


Kursgruppen anlegen
Klicken Sie in der Kursübersicht auf + Neue Kursgruppe anlegen und tragen Sie den Namen der Kursgruppe ein. Wählen Sie die Option, dass die Kursgruppe in Listen angezeigt wird (empfohlen) und wählen Sie gegebenenfalls eine Farbe.

Beispiel für gängige Kursgruppendaten:

Tipp: Kursgruppen können Sie auch anlegen, wenn Sie auf + Neuen Kurs anlegen klicken.

Kurse anlegen
Klicken Sie in der gewünschten Kursgruppe auf + Neuen Kurs anlegen und tragen Sie den Namen, die Dauer und den Preis des Kurses ein.
Wenn Ihr Kurs keinen Preis haben soll – zum Beispiel weil Mitglieder alle Kurse innerhalb ihres Vertrages ohne Zusatzkosten buchen können – geben Sie „0“ an und stellen die Preiseigenschaft später im fertig angelegten Kurs ein.


Kurseigenschaften bearbeiten
Mit Klick auf den blau verlinkten Kursnamen können Sie zahlreiche Eigenschaften des Kurses bearbeiten. Detaillierte Informationen zu allen Leistungseigenschaften erfahren Sie hier.

Kursspezifische Eigenschaften

  • Buchung: Wenn Sie wünschen, können Sie die Teilnehmerzahl in der Onlinebuchung verbergen.
  • Dauer verbergen: Wenn Sie wünschen, können Sie die Dauer des Kurses in der Onlinebuchung verbergen.


Kurse im Kalender

Kurse eintragen
Um Ihre Kurse zur gewünschten Zeit in den Kalender einzutragen, klicken Sie im Kalender am gewünschten Tag auf die Uhrzeit, zu welcher der Kurs stattfinden soll und wählen Sie den Reiter Kurse. Wählen Sie zunächst den gewünschten Kurs aus und definieren Sie die maximale Teilnehmerzahl.


Wiederholungsoptionen
Um Kurse regelmäßig am ausgewählten Wochentag zur ausgewählten Uhrzeit anbieten zu können wählen Sie „Wiederholungsoptionen“ und wählen den gewünschten Rhythmus sowie die Anzahl der Wochen. Nach dem Speichern wird der Kurs automatisch auch für die Folgewochen eingetragen.


Kurse verschieben, ändern oder löschen
Um den Zeitpunkt eines Kurses zu verändern, ihn an einen anderen Tag zu verschieben oder zu löschen klicken Sie auf den gewünschten Kurs und nutzen Sie die Schaltflächen.


Kursteilnehmer bearbeiten

Teilnehmer einsehen
Die Anzahl der Teilnehmer können Sie direkt im Kalender einsehen. Um zu sehen, wer genau am Kurs teilnimmt, klicken Sie auf den Kurs.


Teilnehmer hinzufügen
Um dem Kurs Teilnehmer hinzuzufügen klicken Sie auf den gewünschten Kurs, wählen Sie + Teilnehmer hinzufügen und tragen Sie die Kundendaten ein.


Teilnehmerliste drucken
Um eine Teilnehmertabelle zu drucken, welche von den Kunden unterschrieben werden kann, wählen Sie die Schaltfläche Drucken.


Teilnehmer entfernen
Um Teilnehmer zu löschen klicken Sie auf den Kurs und wählen Sie die Schaltfläche Entfernen in der Zeile des zu entfernenden Kunden.


Kurse in der Onlinebuchung

Sobald Sie Kurse in den Kalender eingetragen haben, können Kunden sich in der Onlinebuchung dafür anmelden.

Kalenderansicht der Kurse
In der Kalenderansicht können Ihre Kunden einen Wochenüberblick im Stundenplanformat sehen.

Beispiel für Kalenderansicht der Kurse in der Onlinebuchung:

Agenda-Ansicht der Kurse
In der Agenda-Ansicht können Ihre Kunden eine Liste aller Kurse einsehen.

Beispiel für Agenda-Ansicht der Kurse in der Onlinebuchung:


Einen Überblick über alle Terminarten und wichtige Termineinstellungen finden Sie hier.