Mitarbeiterspezifische Zeiten

In Belbo legen Sie für jede Ihrer Dienstleistungen eine Dauer fest. Sie können einstellen, dass bestimmte Mitarbeiter für einzelne Schritte einer Dienstleistung mehr oder weniger Zeit erhalten. Dies eignet sich zum Beispiel für neue Mitarbeiter, die ein wenig mehr Zeit benötigen oder langjährige Mitarbeiterinnen, die eine Leistung schneller ausführen können.

Ausnahmen festlegen

In jeder Dienstleistung finden Sie unter „Zeitplanung“ diejenigen Schritte, aus welchen die Leistung besteht. Für jeden einzelnen dieser Schritte können Sie Ausnahmen definieren. In den meisten Fällen haben Leistungen jedoch nur einen Schritt. Um Ausnahmen hinzuzufügen gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Unter Einstelllungen > Preise & Kompetenzen wählen Sie die Leistung aus, für welche Sie Ausnahmen hinzufügen möchten.
  • In der Zeitplanung klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol neben der Dauer des Schrittes.
  • Fügen Sie hier die einzelnen Mitarbeiter bzw. Rollen und deren Zeitabweichung hinzu. Beispiele siehe unten.
  • Die ab nun eingetragenen Termine erhalten die neuen Zeiteinstellungen für die so festgelegten Ausnahmen.

Mitarbeiterspezifische Zeiten

Anwendungsbeispiel:
Im Beispiel oben wurden verschiedene Ausnahmen festgelegt:

  • Die Dienstleistung hat eine Dauer von 60 Minuten.
  • Die Mitarbeiterin Marie benötigt allerdings 75 Minuten. Für sie wurde also eine Ausnahme von 15 festgelegt, da sie 15 Minuten länger benötigt.
  • Der Mitarbeiter Max benötigt lediglich 45 Minuten. Für ihn wurde eine Ausnahme von -15 festgelegt, da er 15 Minuten weniger Zeit benötigt.

Rollenspezifische Zeiten

Es ist auch möglich, Ausnahmen für einzelne Mitarbeiterrollen festzulegen. In diesem Falle werden die Rollen anstelle der Mitarbeiternamen in den Einstellungen ausgewählt:

Anwendungsbeispiel:

  • Azubis im 1. Lehrjahr benötigen 20 Minuten länger.
  • Azubis im 2. Lehrjahr benötigen 10 Minuten länger.
  • Diese Regel gilt automatisch für jeden Mitarbeiter, welcher die entsprechende Rolle erhält. So müssen nicht für jeden neuen Mitarbeiter dieser Rollen neue Ausnahmen festgelegt oder wieder entfernt werden.