Onlinebuchungs-Einstellungen: Allgemein

In den Allgemeinen Buchungseinstellungen können Sie die wichtigsten Grundeinstellungen für Ihre Onlinebuchung vornehmen.

Preiseanzeige
Während der Buchung werden Preise angezeigt. Ist dieses Häkchen nicht gesetzt, können Kunden während der Onlinebuchung keine Preise sehen.

Benachrichtigungen
Bestimmen Sie hier, wer im Fall eines online gebuchten Termins benachrichtigt wird. Alle selbstgebuchten Termine können Sie auch jederzeit in der Buchungsliste einsehen.

Bitte beachten Sie, dass nur Mitabeiter mit zugewiesener E-Mail-Adresse auch Nachrichten empfangen können. In der Mitarbeiterakte können Sie jedem Mitarbeiter einen eigenen Login erstellen.

Reservierungsdauer

Bestimmen Sie, wieviel Zeit Mitarbeiter und Kunden haben, um einen Termin einzutragen.

In beiden Fällen entsteht beim Klick auf die gewünschte Uhrzeit ein Terminentwurf, welcher ab diesem Zeitpunkt nicht mehr für Kunden buchbar ist und für Kollegen bereits als „gepunkteter“ Entwurf im Kalender erscheint. Dies macht unbemerkte Doppelbuchungen im Kalender unmöglich. Um nach einem unsachgemäßen Abbruch der Buchung jedoch zu gewährleisten, dass der Termin erneut frei wird, wird der Entwurf nach der Reservierungsdauer automatisch gelöscht.

Wir empfehlen, den Zeitraum nicht zu klein zu setzen, sodass Ihre Kunden genug Zeit haben, den gewünschten Termin zu buchen, auch wenn ihnen zum Beispiel kurz etwas dazwischenkommt.

Standorte
Wenn Sie mehrere Standorte in einem Kalender verknüpft haben, kann es sinnvoll sein, dass nicht alle Kunden in allen Standorten buchen sollen.
Wenn die Option „Kunden dürfen nur in Geschäften buchen, für die sie freigegeben wurden“ aktivieren, finden Sie in jeder Kundenakte die Möglichkeit, diesen Kunden einem bestimmten Standort zuzuweisen.

Anwendungsbeispiel:
Sie haben mehrere Standorte in einem Account zusammengefasst, möchten aber nicht, dass Ihre Kunden sich während der Onlinebuchung einen Standort aussuchen können.
Sie können in jeder Kundenakte genau festlegen, welchen Standort Sie dem Kunden zur Verfügung stellen möchten.

Verknüpfter Standort
Wählen Sie hier optional einen Standort aus, der angeboten werden soll, falls keine Termine mehr verfügbar sind.

Beispiel für einen verknüpften Standort während der Buchung:


Beispiel für gängige allgemeine Einstellungen:

Einen Überblick über alle Onlinebuchungs-Einstellungen finden Sie hier.