Die Bedeutung der Rolle

Jedem Mitarbeiter sowie Räume und Geräte wird jeweils eine Rolle zugeordnet. So können Sie leichter festlegen, welcher Mitarbeiter für welche Leistung zuständig und welche Räume und Geräte wann verfügbar sind.

Für die Rolle der Mitarbeiter bedeutet dies:

Im Dienstplan werden die Mitarbeiter der gleichen Rolle gruppiert angezeigt
Gruppierung der Rollen im Dienstplan

Friseure sind fürs Schneiden und Kosmetiker für Gesichtsbehandlungen zuständig
Friseure für Schneide Kostmetiker für Gesichtsbehandlung

Gleiche Zeiteinplanung für gleiche Rollen
Zum Beispiel benötigt der Mitarbeiter mit der Rolle „Praktikant/in“ mehr Zeit beim Schnitt als der Mitarbeiter mit der Rolle „Teamleiter/in“. So hilft die Zuteilung der Rolle bei der Buchung im Kalender:
Zeitplanung_PraktikantIn:TeamleiterIn

Diese Rollen erscheinen auch in der Onlinebuchung
Unter dem Namen des Mitarbeiters steht die jeweilige Rolle. So kann der Kunde aussuchen, ob er seinen Termin bei der Teamleiterin oder beim Service buchen möchte:

Rolle in der Buchungsmaske

Für die Rolle der Ressource bedeutet dies:

keine Doppelbelegung
Wenn Sie mit Räumen und Geräten arbeiten, welche während eines Termins blockiert werden sollen, können Sie dies in Ihren Dienstleistungen festlegen. So verhindern Sie Doppelbelegungen.