Mitarbeiter-PIN

Mit individuellen Mitarbeiter-PINs können Sie nachvollziehen, welcher Mitarbeiter Veränderungen im System vorgenommen hat. Wenn sich mehrere Kollegen einen Computer teilen und einen Team-Login benutzen, kann mit Hilfe der Mitarbeiter-PIN nachvollzogen werden, welcher Mitarbeiter Änderungen durchgeführt hat, auch wenn alle denselben Login benutzen.

In diesen Bereich gelangen Sie über Einstellungen > Mitarbeiter-PIN
Sollte diese Funktion nicht aktiviert sein, kann sie über „Einstellungen > Funktion hinzufügen“ aktiviert werden.

Jeder Mitarbeiter gibt bei Veränderungen im System eine kurze PIN ein und kann sich dadurch identifizieren. Dies sorgt für Transparenz im Team.
Bei der PIN-Vergabe lässt sich der Zugriff auf bestimmte Funktionen einschränken. Außerdem gewährt diese Funktion Schutz vor Fremdzugriffen.

Mitarbeiter-PIN aktivieren

  1. Klicken Sie in der Hauptnavigation auf „Einstellungen“.
  2. Gehen Sie auf „Funktion hinzufügen“ oder geben Sie im Suchfeld den Begriff „Mitarbeiter-PIN“ ein.
  3. Klicken Sie auf die Funktion „Mitarbeiter-PIN“ und aktivieren Sie sie.

Achtung: Wenn Sie die Mitarbeiter-PIN zwar aktivieren, Ihren Mitarbeitern aber keine PINs vergeben, können diese keine Termine mehr speichern oder andere Veränderungen im Kalender vornehmen.

So vergeben Sie jedem Mitarbeiter eine eigene PIN

  1. Klicken Sie in der Navigationsleiste auf “Einstellungen”.
  2. Klicken Sie auf die Überschrift “Mitarbeiter”.
  3. Wählen Sie den Mitarbeiter aus.
  4. Gehen Sie zu „PIN Einstellungen“.
  5. Tippen Sie auf PIN ändern und geben Sie eine neue PIN ein.
  6. Bestätigen Sie, in dem Sie auf „Speichern“ klicken.


Berechtigungen für jede PIN vergeben

Sie können bestimmen, welche Aktionen ein Mitarbeiter mit Hilfe seiner PIN vornehmen darf. So können Sie zum Beispiel einen bestimmten Mitarbeiter daran hindern, Termine zu löschen oder zu verschieben, anderen Mitarbeitern diese Rechte aber gewähren.

Termine direkt im Kalender anlegen
Ansonsten kann nur der Terinassistent genutzt werden.

Terminzeiten verkürzen und verlängern
Dieser Mitarbeiter darf Terminzeiten verlängern oder verkürzen.

Termine / Pausen verschieben
Die Mitarbeiter dürfen eigenständig Pausen verschieben.

Termine löschen
Darf Termine löschen

Vergangene Termine löschen
Darf in der Vergangenheit liegende Termine löschen

Pausen verschieben
Darf Pausen im Kalender verschieben.

Wenn eingeloggt, frage nicht nach PIN
PIN wird nur im Kassiervorgang und bei Wartelisteneinträgen abgefragt. Geeignet für Administrator-Zugänge.

Einsehen der PINs

Die PIN wird in jeder Mitarbeiterakte angezeigt. Sie können unter Mitarbeiter Profil > PIN Einstellungen, die PIN vom jeweiligen Mitarbeiter schauen.

Nachvollziehbarkeit von Veränderungen

An verschiedenen Stellen im System kann angezeigt werden, welcher Ihrer Mitarbeiter bestimmte Veränderungen vorgenommen hat.


Termine
Die PIN wird abgefragt, sobald ein Mitarbeiter einen Termin speichert, verschiebt, löscht oder verändert.
Alle Veränderungen können anschließend in der Historie jedes Termins eingesehen werden:


Kasse und Tagesabschlüsse
Mitarbeiter, welche den Tagesabschluss erstellen, weisen sich mit ihrer PIN aus und können so in der Tagesabschluss-Übersicht eingesehen werden.
Protokoll
Wenn Sie das Protokoll aufrufen, können Sie überprüfen, welcher Mitarbeiter welche Änderung vorgenommen hat: