Kundendaten aus GINI.POS exportieren

Um Ihre Daten aus GINI.POS System zu retten, müssen diese aus der Datenbankdatei gerettet werden. Wir liefern hier eine Anleitung wie Sie dabei Kundendaten, Farbrezepturen und Bonuskartenstände retten können.

Schritt 1: Finder der MDB Datei.

Finden Sie die MDB Datei in Ihrer GINI.POS Installation. Die Datei hat eine Dateiendung MDB und steht für Microsoft Access Database.

Schritt 2: Öffnen der MDB Datei

Öffnen Sie die MDB Datei in einem MDB Tool. Dies kann zum Beispiel OpenOffice (nur unter Windows) oder einem kostenpflichtigen Tool sein.

Schritt 3: Export der Kundendaten

Folgende Abfrage ausführen:

select

t.MandCode,

date_format(t.BIRTH, „%d.%m.%Y“) Geburtstag,

t.NAME1 Nachname,

t.NAME2 Vorname,

if(t.KundeArtID = 1, „Frau“, „Herr“) Anrede,

t.STREET Strasse,

t.TOWN Stadt,

t.TCode ZIP,

t.PUNotiz Kundennotiz,

t.Phone Telefon,

t.PhonePriv „Telefon privat“,

t.HANDY Mobilnummer,

date_format(t.AnlageDatum, „%d.%m.%Y“) „Kunde seit“,

t.durchKundeID „geworben von“

from tbKunde t

 

Schritt 4: Import in Belbo

Importieren Sie die CSV Datei nun in Belbo.